Zum Gedenken an Sebastian Miller

Dass an Traditionen wie dem Sebastian-Miller-Gedächtnisschießen festgehalten werden muss ist sowohl im Emershofener als auch Tiefenbacher Schützenverein klar. Auch wenn es aus terminlichen Schwierigkeiten dazu geführt hat, dass das jährliche Freundschaftsschießen im Jahr 2017 pausiert wurde, so war die Vorfreude umso größer als am 17. März 2018 wieder in Emershofen ein Wettkampf unter Freunden ausgetragen werden konnte. 

Dass Emershofen gute Gastgeber sind zeigten sie nicht nur in dem sie die ausgeschossenen 20 Liter Freibier auf ihre Rechnung schreiben lassen haben, sondern auch in dem der Pokal des ersten Siegers wieder mit nach Tiefenbach genommen werden konnte. Das Ringergebnis betrug 1320:1385 für Tiefenbach und die Gesamt-Teiler der fünf besten Schützen betrug 340,3:145,7 Teiler ebenfalls für Tiefenbach.

Die Sieger des Abends von links nach rechts: Lukas Kempfle, Tobias Sailer, Alexander Blum mit dem Pokal des ersten Siegers, Walter Uhl, Herbert Uhl mit dem Pokal des zweiten Siegers, Dieter Baisch, Thekla Kempfle, Wolfgang Kempfle, Marina Sick, Dominik Schwarzer, David Sperlich, Sebastian Miller jun. (Enkel des zu gedenkenden Sebastian Miller sen.)

 

Drucken E-Mail

Rückblick auf das vergangene Jahr 2017

Es wurde auf das vergangene Jahr zurückgeblickt, das in jeglicher Hinsicht erfolgreich war. Sportlich gesehen waren einige Schützen wieder auf den Meisterschaften aktiv, besonders finanziell ist der Verein jedoch noch einmal nach dem Umbau im Jahr 2014 sehr gestützt. Durch einen Zuschuss, der vom Regierungsbezirk Schwaben ausgesprochen wurde sowie durch eine weiter Großveranstaltung unter dem Namen „Bass meets Brass“ wurden andere hohe Ausgaben kompensiert. Die Jugend expandiert gewaltig, neben 4-6 Jungschützen im letzten Jahr hat sich die Jugendgruppe fast verdoppelt, Tendenz steigend. Das ist jedoch nur durch die tolle Jugendarbeit von den Jugendleitern und Trainern Claudia Schwarzer, David Sperlich und Dominik Schwarzer möglich. Die Anschaffung von weiteren Jugendgewehren sowie Jacken, Hosen und weiterem Schießequipment ist Gange.
 

Den Pokal wieder in den Händen

Die Bürzle Bande hat es wieder geschafft. Nachdem der DorfCup-Wanderpokal letztes Jahr an den Ausschuss des Sportverein Tiefenbach ging, hat sich die Bürzle Bande den Pokal wieder zu sich geholt. Sie hielten ihn bereits 2015 als der Pokal das Erste mal ausgeschossen wurde in den Händen.


von links: Raimund Bürzle, Sandra Bürzle, Marvin Staiger, Leonie Staiger, Marcel Lamprecht

Zahlreiche Schützen aus Tiefenbach und Umgebung haben sich wieder traditionell am Wochenende um den Tag der Deutschen Einheit zum Jedermannschießen - dem DorfCup - im Schütenheim eingefunden. Viele gute Schützen haben sich herauskristallisiert und zahlreiche Preise wurdem am Ende während der offiziellen Preisverteilung verteilt. Die Besten der Besten haben sich in einem spannenden Finale unter den mitfiebernden Blicken der Zuschauer gemessen. Bilder gibt es in der Bildergalerie (folgt) zu sehen und die Ergebnisse sind im Downloadbereich verfügbar.

Drucken E-Mail

Helfer- und Vereinsausflug 2017

Es stand wieder ein Ausflug an! Wieder einmal nach zwei Jahren findet ein Ausflug statt, der insbesondere für die Helfer der vergangenen Jahre als Dankeschön gelten sollte.

Der Helfer- und Vereinsausflug ist vor allem für die Helfer der Faschingsbälle 2016 und 2017 sowie die Helfer des Schützenvereins bei der Durchführung des Dorffestes 2016 und 2017. Der Ausflug fand am 16.09.2017 statt und die Vorstandschaft bedankt sich hiermit für die tatkräftige Hilfestellung während der vergangenen Vereinsjahre.

Hier geht's zum Programm des Ausflugs

Hier geht's zur Bildergalerie

Drucken E-Mail

Gauschützenkönige im Doppelpack

Im Rahmen der Gausiegerfeier 2018 am 28. Oktober in Jedesheim wurden gleich zwei Mitglieder des Schützenverein Tiefenbach als Gauschützenkönige ausgerufen. Tobias Ott schaffte es bei den Pistolenschützen zur Königsehre und bei den Auflageschützen konnte sich Josef Blum den Pokal zum Gauschützenkönig ergattern.

Die stolzen Sieger: Josef Blum (links) und Tobias Ott

Drucken E-Mail

Termine der Saison 2017/2018

Ab sofort stehen alle Termine unserer Veranstaltungen, Preisschießen und Rundenwettkämpfe zur Information in unserem Kalender auf dieser Homepage zur Verfügung.

Über rege Teilnahme oder auch nur zu Besuch als Schlachtenbummler bei Rundenwettkämpfen freuen wir uns immer.

Drucken E-Mail

Kameradschaft pflegen

Eine bereits lange Tradition ist das Kameradschaftsschießen, dass zwischen den Vereinen Au, Bellenberg, Jedesheim, Illertissen und Tiefenbach ausgetragen wird. Dieses Jahr fand es beim SV Au statt. Die Tradition hierzu muss zumindest solange bestehen, dass Gerhard Rößler, 1. Vorsitzender des SV Au, keine genaue Jahreszahl vom ersten Schießen ermitteln konnte. Aussagen gehen dahin, dass es bereits über 40 Jahre besteht.

von links: Florian Kramlinger (Au), Werner Holl (Pfeil Bellenberg), Karl Liggefeld (Illertissen), Michael Schmidberger (Jedesheim), David Sperlich (Tiefenbach) und Gerhard Rößler als Vorsitzender des austragenden Vereins

Weiterlesen

Drucken E-Mail