DorfCup

Der bereits traditionelle DorfCup des Schützenvereins Tiefenbach 1898 e.V. ist bereits fester Bestandteil im Kalender und geht in die nächste Runde. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die den Schießsport neu oder auch erneut kennen lernen möchten. Dies können Freunde und Verwandte von Mitgliedern, Vereine und Gemeinschaften aus Tiefenbach und Umgebung sowie Familien, Freundesgruppen oder auch Einzelpersonen sein. Natürlich dürfen sich auch Mitglieder daran beteiligen.

Der Tiefenbacher Schützenverein bittet vom 28.09. bis 03.10.2019 an den Schießstand im Tiefenbacher Schützenheim (unter dem Leonhardstüble / Gemeindehalle). Mitmachen darf und soll jeder!

Wann findet der DorfCup statt?
Samstag       28.09.2019   von 18 – 22 Uhr
Dienstag       01.10.2019   von 19 – 22 Uhr
Donnerstag   03.10.2019   von 11 – 18 Uhr

Ein spannendes Finale der besten 8 Einzelschützen aus der Team-Wertung mit Übertragung auf Großbildleinwand findet am Dienstag, den 03.10.2019 um ca. 18.45 Uhr statt. Hierzu sind alle Teilnehmer auch als Zuschauer eingeladen um die Besten der Besten zu unterstützen.

Die Preisverteilung findet im Anschluss an das Finale im Schützen-heim statt, wozu alle Teilnehmer herzlich eingeladen sind.

Was ist der DorfCup?
Der DorfCup ist ein Jedermann-Wettbewerb, der es ermöglichen soll, sich mit dem breiten Spektrum der Bürgerschaft zu messen.

Jeder und vor allem auch Jede (!) ab ca. 7 Jahrendarf am DorfCup teilnehmen. Es werden Serien zu je 10 Schussgeschossen, wobei einUnkostenbeitrag von 1,- € pro Serieanfällt. Hierin sind allerdings die kostenlose Nutzung von Sportgerät, Munition und Ausrüstung enthalten.Auch eine Tagesunfall- und haftpflichtversicherung ist enthalten und erfahrene Trainer und Betreuer werden jederzeit zur Seite stehen.

Die geschossenen Serien werden in folgenden Kategorien gewertet:
Zunächst wird jeder Teilnehmer in der Einzelwertung gewertet.
Hierbei wird zwischen Jugend (bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) und Erwachsene unterschieden.

In der Einzelwertung sind keine aktiven Schützen*zugelassen, in der Team-Wertung maximal einer pro Team.

Jugend-Einzel-Wertung       

Jeder Teilnehmer erhält für sein Bestergebnis eine Medaille. Für erzielte 45 Ringe eine bronzefarbene Medaille, für erzielte 60 Ringe eine silberfarbene Medaille und für erzielte 75 Ringe eine goldfarbene Medaille. Die beste Serie bestimmt die jeweilige Medaille.
Die drei Besten der Jugend-Wertung erhalten zudem einen Erinnerungspokal und eine Urkunde. 
Jugendliche unter 10 Jahren können mit dem Lichtgewehr völlig munitionslos schießen und gehen ebenfalls in die Wertung ein.

Erwachsenen-Einzel-Wertung

Hier wird das beste Blatt’lgewertet (Blatt’l = Tiefschuss / Schuss ins Zentrum). Hier entscheidet nicht nur das Können des jeweiligen Schützen sondern auch ein wenig das Glück!
Da sowohl mit dem Luftgewehr als auch mit der Luftpistole geschossen werden darf, erfolgt hier eine separate Wertung in diesen beiden Disziplinen. In der Disziplin Luftgewehr erhalten mindestens die besten 15 Schützen einen Sachpreis, in der Disziplin Luftpistole die besten 3.

Team-Wertung

Zusätzlich zur Einzelwertung können die Teilnehmer auch in Teamsstarten.Ein Team besteht aus mindestens 5 Teilnehmern, wobei von jedem Teilnehmer die beste Serie (zu je 10 Schuss) gewertet wird. Das Teamergebnis bildet sich aus den fünf besten Teammitgliedern. Ein Team kann sich beliebig zusammensetzen, beispielsweise aus einer Familie, einer Gemeinschaft, einem Verein oder sonstiges. Jeder Teilnehmer darf nur in einem Team starten, wobei ein Team aus Luftgewehr und Luftpistole gemischt werden darf. Das Team mit den meisten Gesamtringen ist Sieger und erhält den DorfCup-Wanderpokal für ein Jahr. Jedes Team erhält zudem eine Urkunde.

Finale

Die besten 8 Einzelschützen des gesamten Wettkampfes nehmen an einem spannenden Finale teil. Hier warten für die ersten 3 Sieger auf dem Treppchen ein kleines Präsent.

Wie kann ich teilnehmen?
Man kommt einfach zu einer der genannten Schießzeiten und meldet sich an. Für den Schützen mit den meisten geschossenen Serien wird eine kleine Überraschung bereit gehalten. Teams werden gebeten sich bereits im Voraus anzumelden.

.. zur Anmeldung

Während den Schießzeiten und der Preisverteilung findet eine entsprechende Bewirtung im Schützenheim statt.

* Regelung für aktive Schützen: Aktive Schützen sind solche, die in den letzten zwei Jahren an offiziellen Schießveranstaltungen oder Wettbewerben des Deutschen Schützenbundes (DSB), des Bayrischen Schützenbundes (BSSB) oder von deren Vereinen / Organisationen teilgenommen haben (Gauschießen, Vereins-meisterschaften, Rundenwettkämpfe, … ), die Disziplin spielt dabei keine Rolle. Vereinsinterne Veranstaltungen wie Winterpreisschießen zählen nicht dazu. Aktive Schützen sind an den Einzelwettbewerben und am Finale nicht zugelassen. Aktive Schützen ab dem vollendeten 51. Lebensjahr dürfen in einer Schlinge schießen.